Die „steinbeisser“ entstanden 1993 in Mitteldeutschland und verstehen sich als Dienstleister am Bau. Die enorme  Nachfrage nach modernen Techniken beim Bauen im Bestand in den neuen Bundesländern gab dem Unternehmen zunächst die Schwerpunkte Anwendung von Schneid- und Bohrtechniken mit Diamantwerkzeugen zur Veränderung vorhandener Bausubstanz, insbesondere aus Stahlbeton und Mauerwerk. Die neuen Techniken erlaubten eine deutliche Verbesserung der Qualität und Effektivität von Umbau- und Sanierungsarbeiten. Im Detail wird ein hoher Abbaufortschritt  bei sehr maßgenauer Arbeit erreicht. Die Lärm- und Staubentwicklung ist deutlich geringer als bei vergleichbare manuelle Abbruchmethoden. Folgekosten werden reduziert oder gar vermieden.
Die größten Vorteile des Einsatz von Schneid- und Bohrtechniken ergeben sich beim komplexen Umbau ganzer Gebäude mit dem Ziel der Modernisierung, Umnutzung und Ertüchtigung für einen höherwertigen Gebrauch. Dabei sind in der Regel immer große Öffnungen in Decken und Wänden neu herzustellen oder zu verändern, Teile von Gebäuden, wie Wände und Decken schonend und substanzerhaltend als Teilabbruch im Verbindung mit anderen Abbruchtechniken zu entfernen sowie Bohrungen für Installationen jeder Art exakt durchzuführen.
Immer wichtiger wird das Erkennen von Schadstoffen im Bau und der Umgang damit, wir kennen uns hier bestens aus. Aber auch eine ganze Reihe von Speziallösungen und Sonderanwendungen können wir anbieten. Fragen Sie uns, wir lösen ihr Problem.
Nicht zuletzt sind unter Einsatz von Diamantwerkzeugen am Bau eine Reihe von Gestaltungs-lösungen der Architekten überhaupt erst technisch oder wirtschaftlich möglich.
Frühzeitig erkannte und nutzte das Unternehmen „steinbeisser“ die Möglichkeiten des Einsatzes von Säge- und Bohrtechniken beim Bautenschutz.
So sind beispielsweise bei der nachträglichen horizontalen Sperrung in Wänden gegen aufsteigende Feuchte die Bohr- und Schneidleistungen technologischer Bestandteil der komplexen Arbeiten. Vielfältige Anforderungen in Verbindung mit Maßnahmen zum Verankern, Stabilisieren und Verfestigen von Bausubstanz oder ganzen Bauwerken können nur durch qualifizierte Anwendung von Bohrtechniken gelöst werden. Gegenwärtig sitzt das Unternehmen an zwei Standorten, in Sachsen/Anhalt und in Thüringen.
Noch heute ist das Motto seit Firmengründung aktuell:
„Durch Qualität und Zuverlässigkeit überzeugen und die Werte des Kunden schützen.“
Unsere Kunden sind überwiegend Bau-, Installations- und Abbruchbetriebe, für die wir arbeitsteilig und partnerschaftlich die Aufgaben lösen. Selbstverständlich arbeiten wir auch direkt für Unternehmen der Industrie, der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft, für kommunale und private Auftraggeber.
Wir arbeiten bundesweit und im nahen EU-Ausland.